ehrich und kollegen
ehrich und kollegen
 

Risikomanagement durch Notfallkoffer

Als Unternehmer malen wir uns in Gedanken gerne die positive Entwicklung unserer Unternehmung aus. Deutlich seltener proben wir dieses Gedankenspiel mit negativen Szenarien. Dabei liegen in ihnen dramatische Risiken, für die wir schon jetzt planen sollten.

Was wäre, wenn sie morgen einen schweren Unfall haben und mehrere Wochen lang arbeitsunfähig sind? Was wäre gar, wenn sie versterben? Solche Ereignisse haben signifikante Folgen für ihr privates, aber auch berufliches Umfeld.

Unter Schicksalsschlägen leiden vor allem kleinere und mittlere Unternehmen. Hier halten Inhaber alle Fäden in der Hand. Kurze Zwangspausen können das Unternehmer deshalb in prekäre Schieflage bringen. Ein gewissenhafter Kaufmann und Geschäftsführer übernimmt Verantwortung, auch bei unerwarteten Ereignissen. Lassen sie mich ihnen dabei helfen!

Weitere Informationen finden Sie in unserem Produktblatt